Großenseebacher

Herbst

Reisebericht von Doris und Klaus Höhle


„Wer rastet, der rostet!“- Getreu ihrem Lebensmotto starteten Doris und Klaus Höhle ihre große Benefiz-Russland-Tour, um an den Feierlichkeiten zur 30jährigen Städtepartnerschaft zwischen Erlangen und Wladimir teilzunehmen. Die abenteuerliche Eadtour führt sie über Tschechien und Polen erst ins Baltikum, von dort über St. Petersburg nach Wladimir. Wolgograd, Halbinsel Krim und Odessa sind die nächsten Ziele, bevor es über Moldawien, Slowenien wieder Richtung Heimat geht. Ein Erlebnis, von dem viele tolle Bilder und interessante Eindrücke erzählen werden.


radtour.png

Bilder von der Veranstaltung

GSBH_2013_ebl 17.jpg
GSBH_2013_ebl 19.jpg
GSBH_2013_ebl 18.jpg
GSBH_2013_ebl 20.jpg

© 2012-2018 Großenseebacher Herbst