Großenseebacher

Herbst

Jan Beinßen liest: Mord mit Savoir-vivre


Mittwoch, 9. Oktober  2019,   Bücherei

Beginn:  20:00 / Einlass: 19:30

Eintritt: Vorverkauf & Abendkasse  5€


Jan Beinßen – ein Mann mit vielen Gesichtern:

Marketing-Experte am Nürnberger Flughafen und erfolgreicher Krimimacher unter verschiedenen Pseudonymen. Mit sympa- thischen Figuren und regionalen Geschichten hat er sich längst in die Herzen seiner Leser geschrieben.

In der Doppellesung stellt er zwei aktuelle Krimis vor:

In „Kärwakiller“ muss Paul Flemming seinen bisher wohl kompliziertesten Fall lösen, als ein Erpresser auf den Kärwas im Nürnberger Umland sein Unwesen treibt.

Als Jules Besson verdirbt Beinßen in „Die Toten von Carcasonne“ seinem neuen, pensionierten Ermittler Konrad Keller die geruhsame Hausboot-Urlaubsstimmung in Südfrankreich mit drei brutalen Morden.

Freuen Sie sich auf einen spannenden und unterhaltsamen Abend, der in Franken beginnt und in Frankreich endet.


Mit Büchertisch und anschließender Signierstunde

Beinßen

© 2012-2019 Großenseebacher Herbst